Wed, August 05, 2020

Plattenfroster TV - Folge 7

Herzlich willkommen zu unserem neuen Format Plattenfroster TV produziert von der Stubnitz Media Crew, präsentiert von klub forward. Eine zweiwöchentliche Live-Sendung mit Artists und Gesprächsgästen aus Kunst, Kultur und Gesellschaft. Dazu gibts Einblicke ins Industriedenkmal und Clips aus dem Medienarchiv.

Die Gäste für die siebte Ausgabe, am Donnerstag, 13.08.2020, 20:15 Uhr: ISTARI LASTERFAHRER, sample based, Digital & electronic musican and label founder of Sozialistischer Plattenbau from Hamburg, live und im Gespräch. WOTWOT, Synthiebauer, Workshopgeber & Geräuscherzeuger mit einem Live-Workshop, und CHRISTOPH TWICKEL, Freischreiber & Journalist bei DIE ZEIT, DER SPIEGEL, NDR, ByteFM, Mitbegründer der Fux Genossenschaft in Altona, Musiker bei Estrellas de Carla und beim aktivistisch-künstlerischen Kollektiv Schwabinggrad Ballet.

Den Livestream um 20:15 Uhr findet ihr z.B. hier:
klubforward.org
Twitch klubforward
Facebook Stubnitz
YouTube klubforward
HearThis klubforward

und später in HD auf unserem eigenen YouTube-Channel

---------------------------------------

» WOTWOT baut Synthesizer und andere Geräuscherzeuger in größtenteils analoger Konstruktion. Als deutlich wurde, daß in der experimentellen Musik diverse Künstler Interesse daran haben, sich eigene Live-Elektronik zu bauen, war die Idee geboren, im Bereich Kunst/Musik Workshops anzubieten, die den Einstieg in SDIY (Synthesizer DIY) erleichtern. Diese Workshops haben bislang in Hamburg/Leipzig/Amsterdam und Paris stattgefunden, in der Hoffnung auf positive Impulse für die dortige experimentelle Musikszene.«
https://soundcloud.com/wotwot/
Vimeo: Modulation Lab III - Blurred Edges 2014, Vorwerkstift

»ISTARI LASTERFAHRER born in munich, raised in formely west berlin and finalised in hamburg in the late 80ies istari lasterfahrer started his high grade digital music career with low end 80ies computer hardware. been using harddisk recordings in early 90ies where everybody was using still midi equipment he got pissed by that because of lack of storage space and switched to soundtracker files. he throwed some loosy but nice jungle partys in hamburg around the years 94/95 and started at that time dropping his tunes into bbs systems and the early internet, got big respect world wide in the early internet community and joined one of the first high profiled web labels commie. his first live performance was a hell of a rush of early harsh jungle riddims released on a party together with steve buck and vincenzo at hamburgs number one venue rote flora which still definies whats up front and true to the scene. istari lasterfahrer released uncountable tunes and releases on high profiled underground labels such as complication27, stoopid plastics, cavage, dhyana records, pck, sprengstoff, mental ind., watch and pray, mash records, cobretti, bruchstellen, marasm, art-core records and his own imprint sozialistischer plattenbau. istaris energetic live performances and whack dj sets have captivated audiences and artists worldwide with their innovative sound, a mixture of everything mixed with his up to date soundbwoy dub technics and the useally kaoss pad gimmicks everybody does these days. his self produced videos and movies has been shown world wide on different festivals such as dark matter in canada and the flensburger kurzfilmtage in schleswig holstein and are sometimes a mindblowing part of his live performance which fills the gap between visuall aestetics and shitty sounding soundsystems. he also killed two times bass speakers with his enormous high kinetic square subwave breaks on raves. istari also played at highly acclaimed festivals he cannot remember anymore because of the ultra intense aftershow partys after it. istari lasterfahrer reminds us all that digital music can make you fall apart of the mystery of your own soul...«
https://sozialistischer-plattenbau.org
https://soundcloud.com/istari-lasterfahrer
Bandcamp: V I S C 11 - Istari Lasterfahrer

CHRISTOPH TWICKEL ist freier Journalist und Autor in Hamburg. Er ist unter anderem für Die Zeit, Spiegel Online, NDR, ByteFM und taz tätig. Er ist Autor der Bücher: »Gentrifidingsbums oder Eine Stadt für Alle« (2010), »Das Projektil sind wir« (mit Karl-Heinz Dellwo & Tina Petersen - 2007), Hugo Chávez: Eine Biographie (2006), »Läden, Schuppen, Kaschemmen. Eine Hamburger Popkulturgeschichte (2003)«. 2009 trat er als Mitverfasser des Manifestes „Not in our name, Marke Hamburg“ an die Öffentlichkeit und war im Hamburger Recht auf Stadt-Netzwerk aktiv. Außerdem ist er Mitgründer der Genossenschaft fux, ein Arbeits-, Bildungs- und Kulturort in Altona in der ehemaligen Viktoria-Kaserne. Von 1999 bis 2003 war er Redaktionsleiter und Chefredakteur der Stadtzeitschrift Szene Hamburg.
C.T. - DIE ZEIT
C.T. - DER SPIEGEL
ByteFM - Tropeninstitut
NDR - Nachclub Domingo
https://soundcloud.com/estrellasdecarla
Schwabinggrad Ballett
Fux Genossenschaft

---------------------------------------

Jede Spende auf dem Konto geht voll und steuerfrei an uns, da wir ein gemeinnütziger Verein sind. Für steuerlich absetzbare Spendenbescheinigungen meldet euch unter stubnitz@stubnitz.com, yeah!

Trägerverein Rostocker Kulturschiff Stubnitz e.V.
HypoVereinsbank Rostock
IBAN: DE37200300000019529727
BIC: HYVEDEMM300

Ihr könnt uns auch supporten, indem ihr Tickets kauft, die dann, eines Tages als eure Eintrittskarte für ein Konzert eurer Wahl an Bord gilt. Das besondere dabei: Ihr bekommt Hard-Tickets im Stubnitz-Design per Post zugesendet: https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/34805

Support-Ticket für 15€:
Einmal freier Eintritt für ein Konzert eurer Wahl.
Silber-Support-Ticket für 25€:
Einmal freier Eintritt für ein Konzert eurer Wahl und Überraschung an Bord.
Gold-Support-Ticket für 50€:
Einmal freier Eintritt für ein Konzert eurer Wahl und Überraschung DELUXE an Bord.

---------------------------------------

Von April bis Ende Ende Juni lief das Format Jeden Tag ein bisschen Live: Stubnitz Media Crew Corona Edition, schaut da gerne auch im Nachhinein vorbei und lasst euch mit kuratiertem Input aus dem Medien Archiv massieren. Außerdem gibt es auch unsere Radioshow ‚Stubnitz Plattenfroster’, mit Audio-Live Recordings aus dem Archiv auf Lohro 90,2 und unter: https://www.mixcloud.com/StubnitzPlattenfroster

Die vergangenen Folgen Plattenfroster Television und auch einzelne Elemente davon – wie 'RADAR' oder 'RUST NEVER SLEEPS' – lassen sich in aller Ruhe und in HD auf unserem YouTube-Channel nachschauen. Die Videos zu liken und unseren Kanal zu abonnieren hilft uns sehr, vom Algorithmus mit der Zeit nach oben gespült zu werden, so läuft das nun mal… danke!

New Clips

Mon, August 26, 2019

:: EVENT :: Katharsis - MS Stubnitz :: Samstag, 7. September 2019 ab 20:00 Uhr

:: EINLASS ab 20:00 UHR :: BEGINN 21:00 UHR

:: VVK (+Gebühr): 17.00 € Tickets | AK : 20 €

:: WEBSITE ::www.katharsis-party.de/ 

In Aristotelian poetics, 'catharsis' describes the highest form of spiritual purification through art appreciation. Contemporary psychology also uses the term to describe the phenomenon when the soul frees itself of negative emotion by acting out suppressed inner conflicts. For us, catharsis is an encounter with ourselves, a look at our own substance which we can achieve only when the music clasps us in its arms, when we taste the precious freedom of devoting ourselves to the sounds unconditionally.

From KATHARSIS you can expect a mixture of all different styles of the industrial sound aesthetics, but also a lot beyond that. The focus lies on rhythmics and hypnotizing soundscapes. There will be music to dance to and music to dream to. In the proper sense of catharsis, we want to cleanse ourselves of conventional musical dogmas and the boundaries in sound aesthetics which we are being induced with every day.

We want to break tonal taboos, explore unusual frequency ranges and open up our mind to the unheard.You are invited to worship the music and worship yourself in this collective night of catharsis.

Purge yourself, free yourself, celebrate yourself

Mon, August 26, 2019

:: EVENT :: Ostpunk auf der Stubnitz :: Freitag, 6. September 2019 ab 19 Uhr

Punk | Grunge

:: Einlass: 19Uhr | Beginn: 20Uhr

:: VVK: 8€ + Gebühr AK: 10€ - 15€

:: 'Alta, dat is OSTPUNK! ..dat die Stubnitz wackelt' + Aftershowparty

Facebook: https://www.facebook.com/events/479524942858879/

Tickets: https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=31592

'Alta, dat is OSTPUNK! ..dat die Stubnitz wackelt' + Aftershowparty

Bands:
Küchenspione (Weimar)
Ugly Hurons (Hermsdorf)
WRACKSPURTS (Leipzig)

DJ´s:
Speiche (Eimer Berlin),
AgentX (Berlin)
Stinkoelektro (Berlin)

Mon, August 26, 2019

:: EVENT :: Ghostship - MS STUBNITZ :: Samstag, 31. August 2019 ab 23:00 Uhr

Gothic, Wave, EBM, Industrial, Electro @ 3 Decks

:: Beginn: 23 Uhr | Eintritt: 10€

:: Laderaum 1: Electronix, EBM, Industrial, Classix, ...
:: Laderaum 4: Gothic, Wave, Batcave, 80ies, ...
:: Verarbeitung: Alternative, Indie, Industrial-Rock, ...

Facebook: https://www.facebook.com/events/2287617268233364/

Sat, August 24, 2019

:: EVENT :: CABLE TRASH :: Mittwoch, 28. August 2019 :: AB 19 UHR

J U B I L Ä U M - E I N J A H R C A B L E T R A S H ::

Cyberpunk Barabend mit pesco ::

Weil er ohnehin regelmäßig auf dem Schiff ist und die Computer streichelt, macht pesco mal die Bar auf und lädt alle seine Hackerfreunde ein.

Wer will, kann schon ab 18h aufschlagen und in Ruhe seine Modelleisenbahn aufbauen. Strom und Internet vorhanden.

Ab 19h gibt es dann Bier und Musik irgendwo zwischen Akira, Bonnie Tyler und DOOM.

bring your data.
bring your toys.

18h _start // ruhiges rumnerden
19h open ports
23h shutdown(bar)
24h ende

http://cabletrash.de/

Sat, August 24, 2019

:: EVENT :: Kollaps (aus) // Ecstasphere (de) :: Dienstag, 27. August 2019 ab 20:00 Uhr ::

POST-INDUSTRIAL // HARSH NOISE // MELBOURNE ::

Einlass: 20:00 :: Konzertbeginn: 21:00 ::

ab 21:00 UHR :: LIVE ::

ECSTASPHERE is an experimental electronic music project by Ophelia The Suffering. Based on deep, hypnotizing Rhythmic Noise surfaces and complex beat structures with elements of Electronica, IDM and Industrial, ECSTASPHERE combines this powerful foundation with spherical soundscapes, heart-warming melodies, haunting vocals and various elements of classical music.

Sat, August 24, 2019

:: LIVE KONZERT :: Benefizkonzert Mischpoke :: Sonntag, 25. Aug. 2019 ab 18 Uhr

MischpokeMischpoke

25|08|19 Einlass: 18.00Uhr Beginn 19.00Uhr :: 

Eintritt: 8 EUR Nur Abendkasse! :: 

Mischpoke spendet die esamten Eintrittseinnahmen zugunsten des Schiffserhaltes an die Stubnitz - also kommt und tanzt mit uns!

… ist eine Klezmerband aus Hamburg, in der sich erfahrene Musiker und Musikerinnen zusammen gefunden haben.

Alle fünf haben eine handfeste musikalische Ausbildung, sind mit Lehraufträgen an Hochschulen und Workshop- und Projektleitungen betraut, haben Preise und Stipendien erhalten.

Sat, August 24, 2019

:: EVENT :: Kopfhörerparty goes MS Stubnitz :: Samstag, 24. August 2019 ab 22:00 Uhr

Präsentiert von Knust Hamburg und Heartphones :: Kein Vorverkauf, nur Abendkasse 7,-€ !

'Heartphones - die Kopfhörerparty in Hamburg' zum dritten und letztem mal für diesen Sommer auf der MS Stubnitz.

Bei der Heartphones Kopfhörerparty bekommt jeder Gast einen Funkkopfhörer*, mit dem man zwischen den drei Kanälen wählen, und die Lautstärke selbst bestimmen kann.

Thu, August 22, 2019

:: Die TANZSCHULE HAKKE // Das große Gabba-Jubiläum :: Freitag,23.August ab 23:00 Uhr

Freitag,23.August 2018 :: Frenchcore ++ Early Hardcore ++ Hardcore 

:: Doors 23:00 | Eintritt AK 13€ 

:: DJ Chosen Few (MOKUM RECORDS, NL)  
:: Milo (Doomsday, Fest der Klaenge, Hamburg) 

Anyskillz (Berlin)

Thu, August 22, 2019

:: EVENT :: Fischkopp-Burlesque Augenschmaus und Spaß für Aale :: Freitag,23.August 2018 ab 19:00Uhr

Freitag,23.August 2018 :: Einlass 19:00 | Beginn 19:30 | Eintritt gegen Spende

Simone La Comtesse, Tiaré Noire, Kala Wunderbar, Bella Bumblebee, Lilit Las Animas, Marie Duplex ….. klangvolle Namen erinnern an glanzvolle Zeiten.

Glamourös, sexy, kokett und stilvoll, die Damen wissen was Verführung „heiß“ macht und beherrschen die wieder entdeckte Kunst der stilvollen Verführung, genannt „Burlesque“. Die Damen beschwören die knisternde Atmosphäre des Pariser Moulin Rouge herauf und knüpfen an Glanz und Glamour vergangener Epochen an. Opulente Kostüme, viktorianische Korsagen, Federboas, Schleier und Fächer verdecken reizvoll, was nach und nach entblättert wird, jedoch niemals alles!
Das tun sie mit viel Sex und Koketterie, würzen Ihre Show dazu noch mit einem guten Schuss Witz und Komik. Sie überraschen in ihren Nummern aus Tanz, Gesang und Komödie immer wieder mit völlig unerwarteten Pointen. Die Damen lieben das Spiel mit ihrem Publikum und dessen Fantasie. 

Wed, August 07, 2019

LIVE-KONZERT :: Wreck & Reference (US) :: Dienstag, 20. August 2019

:: ELECTRONIC // DRONE // NOISE-ROCK // POST-METAL // LA

:: AUDIOLINKS :: 
wreckandreference.bandcamp.com/ 
soundcloud.com/flenserrecords/sets/wreck-and-reference-indifferent-rivers-romance-end 
www.youtube.com/watch?v=tQqA4nLf61s 
www.youtube.com/watch?v=jVfD8eFC0jc 

AB 21:00 UHR :: LIVE :: Wreck & Reference (US)

Experimental act Wreck and Reference was formed in 2011 by multi-instrumentalists Ignat Frege and Felix Skinner. Using live drums, computers, and vocals, the duo quickly arrived at their unique and unnerving sound. Although heavy and abrasive, Wreck and Reference moves comfortably outside the circumference of traditional genres on their own tangential path.


Partners

IPHHIPHH